Geistiges Eigentum

Geistiges Eigentum ist oft schwer fass- und abgrenzbar, eben weil es keine körperlichen Gegenstände, sondern immaterielle Güter, un-körperliche Sachen, umfasst.

Unter das geistige Eigentum fällt z.B. das Urheberrecht, Marken, Patente, Geschmacksmuster. Unter einen weiten Begriff des geistigen Eigentums fällt auch das Allgemeine Persönlichkeitsrecht, das Namensrecht oder der lautere Wettbewerb. Die WIPO definiert Geistiges Eigentum umfassend als „die wissenschaftlichen Entdeckungen, den Schutz gegen unlauteren Wettbewerb und alle anderen Rechte, die sich aus der geistigen Tätigkeit auf gewerblichem, wissenschaftlichem, literarischem oder künstlerischem Gebiet ergeben“.

Call Now Button